SG004 Teamendengespräch: Frauen und ihr fotografisches Selbstbild

Seminarbeschreibung: Selbstentwürfe von Künstlerinnen, kritische und ironische Reaktionen auf gesellschaftliche Frauenbilder und die eigene Positionierung als Frau in der Gesellschaft werden Ausgangspunkt unseres Workshops sein. Im Gegensatz zu Abbildungen “von außen” geben visuelle Selbstentwürfe Aufschluss über die eigene Positionierung der Portraitierten innerhalb der Gesellschaft. In Hinblick darauf werden wir einige Beispiele künstlerischer Selbstportraits besprechen. Dem folgen Entwürfe eigener Portraits, in denen die eigene Positionierung innerhalb der Gesellschaft kritisch beleuchtet und visualisiert werden sollen. Mit einer technischen Einführung in die Möglichkeiten der Fotografie machen wir uns an die Umsetzung der Bildideen. Die analogen Grundlagen der Fotografie werden dabei genauso thematisiert, wie Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung. Wir werden selbst fotografieren und die Bilder digital bearbeiten. Denn in der Praxis lernt sich das Fotografieren am besten. Am Ende des Workshops werden wir mit den entstandenen Arbeiten eine kleine Ausstellung machen und die eigenen Selbstentwürfe deuten. Reflexion der Teilnehmerinnen über das zu dem Zeitpunkt noch laufende Seminar und welche Erkenntnisse sie dabei bereits gewonnen haben und wie sich ihr Blickwinkel auf bestimmte Dinge danach nun verändert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.